Abst Bestelltelefon:
0 22 42 - 90 19 164

oder
info(at)loe-wen.de
Allgemeine Geschäftsbedingungen
a





Allgemeine Geschäftsbedingungen
Firma
Alexandra Löffelsender
LöWen Rally
Lindenstraße 28
Tel.: 0 22 42 - 90 19 164
D – 53 773 Hennef (Sieg)





Geltungsbereich

Für alle Geschäftsbeziehungen zwischen der Firma Alexandra Löffelsender und dem Besteller gelten ausschließlich die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses gültigen Fassung.
Preise

Es werden jeweils die am Tage der Bestellung gültigen Preise berechnet. In allen Preisen ist die gültige gesetzliche Mehrwertsteuer enthalten.

Versand

Der Verkäufer behält sich vor, die für ihn günstigste Versandart zu wählen. Versandkosten gehen zu Lasten des Käufers.

Lieferung

Wir liefern schnellstmöglich per Nachnahme (Nachnahmegebühren trägt der Käufer) oder per Vorkasse. Bei Vorkasse entfallen die Nachnahmegebühren. Die Lieferung erfolgt auf Gefahr des Käufers.

Zahlung

Per Nachnahme, dabei zahlen Sie bei Erhalt der Sendung.
Per Vorkasse überweisen Sie die Summe auf unser Konto. Sobald die Summe unserem Konto gutgeschrieben wird, senden wir Ihnen die Ware.
Per Lastschriftverfahren übermitteln Sie uns Ihre Einverständniserklärung zur einmaligen Abbuchung und Ihre Bankdaten und wir buchen die Rechnungssumme von Ihrem Konto ab. Sobald die Summe unserem Konto gutgeschrieben wird, senden wir Ihnen die Ware.

Bestellung/Lieferung

Ihre Bestellung stellt ein Angebot an uns zum Abschluss eines Kaufvertrages dar.
Wenn Sie eine Bestellung bei uns aufgeben, schicken wir Ihnen eine Eingangsbestätigung, die dann die Einzelheiten Ihrer Bestellung bestätigt.
Diese Bestellbestätigung stellt keine Annahme Ihres Angebotes dar, sondern soll Sie nur darüber informieren, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist. Ein Kaufvertrag kommt erst dann zu Stande, wenn wir das bestellte Produkt an Sie versenden.

Bitte geben Sie bei Ihrer Bestellung an, wenn die Rechnungsadresse nicht mit der Lieferadresse übereinstimmt.

Wir haften nicht für versehentliche falsche Preisauszeichnung oder Produktbeschreibung.

Mängel

Eine Sichtprüfung des Artikels sollte sofort bei der Annahme der Lieferung erfolgen.. Sichtbare Schäden an der Verpackung lassen Sie bitte vom Transportunternehmen schriftlich aufnehmen. Das Erleichtert die spätere Abwicklung.
Sollte ein Artikel Material- oder Herstellungsfehler aufweisen, so reklamieren Sie bitte sichtbare Fehler – auch die Transportschäden - bei der Firma Alexandra Löffelsender sofort schriftlich.
Wenn es notwendig sein sollte, wird der betroffene Artikel nachgebessert bzw. ein Ersatz geliefert. Ist eine Ersatzlieferung nicht möglich, so kann der Besteller vom Vertrag zurücktreten.
Darüber hinausgehende Ansprüche des Bestellers, insbesondere Schadenersatzansprüche, sind ausgeschlossen.

Aufrechnung, Zurückbehaltung

Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Besteller nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von uns anerkannt sind. Außerdem ist er zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts nur insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

Widerruf

Innerhalb von 2 Wochen nach Erhalt kann die Bestellung, ohne Angabe von Gründen, rückgängig gemacht werden. Nach Eingang des Widerrufs wird der Kaufvertrag aufgelöst und bereits geleistete Zahlungen werden an Sie zurückgezahlt. Senden Sie die Waren bitte in der Originalverpackung an uns zurück. Der Widerruf muss schriftlich, per Mail, Fax, Brief oder durch Rücksendung der Sache innerhalb von zwei Wochen erfolgen. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung. Der Verbraucher ist nach Absendung des Widerrufs zur Rücksendung auf Kosten und Gefahr des Unternehmers verpflichtet. Dem Verbraucher dürfen bei einer Bestellung bis zu einem Betrag von 40 EUR die regelmäßigen Kosten der Rücksendung vertraglich auferlegt werden, es sei denn, dass die gelieferte Ware nicht der bestellten entspricht.
Ersatz für Wertminderung: Der Verbraucher hat die Kosten einer Wertminderung zu tragen, wenn diese nicht ausschließlich auf die Prüfung der bestellten Ware zurückzuführen ist. Der Kunde hat mit der bestellten Ware sorgfältig umzugehen, um im Falle einer Rücksendung [im Rahmen der 2 Wochen] diese Kosten zu vermeiden.

Bitte sorgen Sie mit uns gemeinsam für eine reibungslose Abwicklung der möglichen Warenrückgabe. Bewahren Sie die Originalverpackung ein paar Wochen auf und senden Sie die Artikel darin verpackt an uns zurück.

Rücksendung

Bitte frankieren Sie das Paket ausreichend, um Strafporto zu vermeiden. Wir erstatten Ihnen den Portobetrag dann umgehend zurück. Nicht ausreichend frankierte Sendungen werden nicht angenommen.
Vom Umtausch ausgeschlossen sind speziell für Sie gefertigte Produkte und Verschleißteile.

Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

Gewährleistung

Wir geben auf unsere Ware eine Gewährleistung für eine Dauer von 24 Monaten ab Lieferdatum. Gegenüber Nicht-Verbrauchern (§ 14 BGB) beträgt die Gewährleistung 12 Monate. Eine Haftung für normale Abnutzung und Verschleiß ist ausgeschlossen. Keine Gewähr übernehmen wir für Mängel und Schäden, die aus ungeeigneter oder unsachgemäßer Verwendung, Nichtbeachtung von Anwendungshinweisen oder fehlerhafter oder nachlässiger Behandlung entstanden sind.
Für Schäden aus außergewöhnlicher Belastung, z.B. Rennen und Wettbewerbe schließen wir Gewährleistungsansprüche aus, es sei denn das Produkt wurde genau für einen entsprechend schriftlich vereinbarten Verwendungszweck geliefert.
Keine Gewähr übernehmen wir zudem für Produkte, die bereits umgeändert, umgebaut und mit anderen Teilen versehen worden sind.
Sollte es notwendig sein werden, wird der betroffene Artikel nachgebessert bzw. ein Ersatz geliefert. Ist eine Ersatzlieferung nicht möglich, so kann der Besteller vom Vertrag zurücktreten.
Soweit nicht anders ausdrücklich vereinbart, sind weitergehende Ansprüche des Käufers - gleich aus welchem Rechtsgrund - ausgeschlossen. Wir haften deshalb nicht für Schäden, die nicht im Liefergegenstand unmittelbar entstanden sind; insbesondere haften wir nicht für entgangenen Gewinn oder sonstige Vermögensschäden des Käufers, soweit keine Ansprüche aus unerlaubter Handlung geltend gemacht werden.

Datenschutz

Die für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten werden gespeichert und im Rahmen der Bestellabwicklung ggfls. an verbundene Unternehmen (Zum Beispiel zur Lieferung) weitergegeben. Die Behandlung der Daten erfolgt in Übereinstimmung mit den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes und des Teledienstdatenschutzgesetzes.
Außerdem werden alle persönlichen Daten vertraulich behandelt.

Anwendbares Recht und Gerichtsstand, Schlussbestimmungen

Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Gerichtsstand ist, soweit gesetzlich zulässig, Bonn.
Vertragsänderungen und die Änderung dieser AGB einschließlich dieser Schriftformklausel bedürfen der Schriftform. Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen berührt nicht die übrige Wirksamkeit des Vertrages und dieser AGB.

Hennef, den 10. Oktober 2015